Dermacreme - Medihoney Dermacreme für Baby, Kinder, trockene, gefährdete Haut

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Medihoney Dermacreme zur Pflege trockener Haut
Medihoney Dermacreme zur Pflege trockener Haut, Babyhaut und Pickel und Akne


Dermacremes dienen der Hautpflege und werden mit verschiedenen Wirkstoffen und Zusätzen angeboten.

Noch vor 100 Jahren enthielten kosmetische Produkte wie Cremes tierische Fette, die sich zersetzten und ranzig wurden. 1911 entwickelte Oskar Troplowitz zusammen mit dem Chemiker Isaac Lifschütz und dem Dermatologen Paul Unna die erste Wasser-in-Öl-Emulison zur Hautpflege.

Hautcreme mit medizinischem Honig


Bei der Dermacreme mit Honig handelt es sich um eine Öl-in-Wasser-Emulsion. Das heißt, Öl und Wasser - zwei normalerweise nicht mischbare Flüssigkeiten - sind durch die feinste Verteilung der Flüssigkeitströpfchen homogen miteinander verbunden. Die Medihoney Dermacreme enthält wenig Fett, dafür umso mehr Flüssigkeit, was zur Befeuchtung der Haut beiträgt.


Des Weiteren enthält die Dermacreme eine Reihe natürlicher Substanzen, darunter pflegenden Manuka Honig. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um medizinischen Manuka Honig, der

  • antibakterielle Wirkung hat

  • Entzündungen hemmt

  • Bakterien abtötet

  • zur Wundheilung beiträgt


(Weitere Informationen über medizinischen Manuka Honig sind auf den offiziellen deutschsprachigen Webseiten zu Medihoney zu finden.)


Anwendungsmöglichkeiten

Medihoney Dermacreme eignet sich besonders zur Pflege trockener, sehr trockener und gefährdeter Haut. Sie kann auch auf leicht entzündete Hautstellen sowie bei Pickeln/Akne aufgetragen werden. Zudem ist sie zur Pflege von Baby- und Kinderhaut geeignet.

Medihoney Dermacreme ist äußerst ergiebig und einfach in der Handhabung. Bereits kleine Mengen sind für eine adäquate Hautpflege ausreichend.

Medihoney Dermacreme ist in Apotheken sowie im Fachhandel erhältlich. Sie wird in Tuben zu 15g oder 50g angeboten.

Weitere Informationen zur Medihoney Dermacreme sind der Produktbroschüre zu entnehmen. Wird die Dermacreme zur Pflege gereizter oder entzündeter Haut verwendet, kann eine Entgiftung von Haut und Körper zusätzlich unterstützen.

Pressemitteilung vom 04.11.2009 zu Medihoney Dermacreme.





www.honig-wunde.de
www.honigmedizin.de

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü